Neben renommierten Testinstituten wie Stiftung Warentest oder dem Magazin ÖKO-TEST existieren im Internet zahlreiche Vergleichsportale, die den Verbraucher bei der Auswahl von Produkten unterstützen. Der in den letzten Jahren stark expandierende Online-Handel ist sicherlich ein Auslöser für diese Entwicklung. Verbraucher können das Objekt der Begierde beim Online-Kauf nicht anfassen und suchen deshalb nach fundierten Informationen und Meinungen zum Produkt.

Aber nicht für jede Produktsparte existiert ein Test bei den renommierten Instituten. Zudem sind viele Tests veraltet oder das vom Verbraucher favorisierte Modell ist nicht Bestandteil des jeweiligen Tests.

Der Verbraucher steht vor der schwierigen Aufgabe aus einer Vielzahl gleichartiger Produkte das für seinen Einsatzzweck optimal geeignete auszuwählen.

Die Aufgabe von Vergleichsportalen ist es, ihn bei der Recherche zu unterstützen und hilfreiche Informationen bereitzustellen.

Neben den oben erwähnten Testresultaten ist eine weitere Möglichkeit der Informationsbeschaffung das Lesen von Kundenbewertungen zum jeweiligen Produkt. Aber hier ist Vorsicht geboten, denn Experten gehen davon aus, dass ca. 20 bis 30% der Kundenmeinungen gekauft sind. Sich alleine auf diese Informationsquelle als Ratgeber zu verlassen, ist vermutlich keine gute Idee.

Hier können Vergleichsportale helfen und den Verbraucher bei seiner Suche nach dem idealen Produkt für den geplanten Einsatzzweck unterstützen, sofern sie denn tatsächlich einen Mehrwert liefern. Mehr dazu in den folgenden Abschnitten.

Viele Vergleichsseiten sprechen von "echten Produkttests". Liest man sich dann den ein oder anderen Testbericht einmal genauer durch, kommen jedoch Zweifel auf, ob der "ehrliche" Tester das Produkt tatsächlich schon mal in der realen Welt in seinen Händen gehalten hat.

  • Keine gründliche Recherche

    Oft werden technische Werte zum Produkt von großen Online-Verkaufsplattformen einfach übernommen und als gegeben hingenommen. Die Erfahrung lehrt jedoch, dass diese Angaben keineswegs immer korrekt sind. Diese werden von Menschen eingegeben und die machen Fehler, gerade wenn ein Händler eine Vielzahl ähnlicher Produkte im Portfolio führt. Da werden dann z.B. bei einem Modellwechsel die Werte des Vorgängermodells (unbeabsichtigt) übernommen.

    Eine gründliche Recherche der Produkteigenschaften und technischen Daten ist deshalb für ein Vergleichsportal unerlässlich.

  • Keine Vergleichstabelle

    Bei einer ganzen Reihe von Vergleichsseiten fehlt der eigentliche Vergleich. Jedes Produkt wird für sich besprochen und bewertet, aber es existiert keine Vergleichstabelle, die die Werte in kompakter Form übersichtlich gegenüberstellt.

    In anderen Fällen findet man in den Vergleichstabellen nur wenige und zum Teil fehlerhafte Angaben zu den technischen Eigenschaften der Geräte. Verkaufspreise und Kundenwertungen sind oftmals nicht aktuell und führen den Verbraucher in die Irre.

    Solchen Empfehlungen sollte man mit einer gesunden Portion Skepsis entgegentreten.

    Bei Vergleichsportalen mit sog. "Expertentipps" und jeder Menge bunter Produktwerbung (seitliche Banner etc.) stellt sich die Frage der Seriosität des Angebots.

  • Keine offengelegte Testwertung

    Auch die Testwertung selbst ist für den Verbraucher nicht nachvollziehbar. Entweder wird pauschal eine Prozentzahl bzw. Note genannt oder man hat sich zumindest die Mühe gemacht, das Ganze in Kategorien und Teilnoten zu unterteilen. Aber worauf sich die einzelne Teilnote stützt oder wie sie berechnet wird, bleibt offen.

    Der Verbraucher tappt im Dunkeln - Nachvollziehbarkeit sieht anders aus.

Wir haben uns dazu entschieden, gegen den Strom zu schwimmen und aus den Fehlern anderer zu lernen. Deshalb legen wir großen Wert auf unsere 100%-ige Hersteller-Unabhängigkeit sowie die Beschreibung der angewandten Methodik und die Nachvollziehbarkeit der Ergebnisse.

Gegen den Strom

Mit dem Strom schwimmen wie viele andere ist bequem und spart (Arbeits)Kraft.

Wir haben uns für den unbequemen Weg entschieden und möchten, dass Sie davon profitieren.

  • Was unterscheidet unser Vergleichsportal von anderen?

    Im Gegensatz zu anderen sprechen wir nicht von echten Produkttests. Unsere Bewertungen basieren auf einem speziell entwickelten mathematischem Verfahren, das die Eigenschaften eines Gerätes bewertet, in Kategorien gruppiert und gewichtet.

    Daraus leitet sich eine nachvollziehbare Gesamtnote ab. Auch die angegebenen Produktpreise sind stets aktuell (systemtechnische Verzögerungen von 3-4 Stunden eingeräumt) und keine "in etwa"-Angaben, die schon Tage und Wochen zurückliegen.

    Die Grundlage unseres Angebots ist eine sorgfältige Recherche der jeweiligen Produkteigenschaften. Hier kommen folgende Quellen zum Einsatz:

    • Bedienungsanleitungen der Hersteller,

    • Produktdatenblätter,

    • Testberichte renommierter Institute,

    • der technische Support des jeweiligen Herstellers,

    • Analyse der Kundenbewertungen führender Shopping-Portale,

    • Gespräche mit Produktanwendern.

  • Wie entsteht die Testnote?

    Auf Basis dieser sorgfältig recherchierten Informationen erstellen wir unsere Produktbeschreibungen und bewerten das jeweilige Produkt mit Hilfe unseres mathematischen Verfahrens. Daraus entsteht letztendlich:

    • eine Gesamtnote, die sich aus den Kategorienoten und Gewichtungen ergibt,

    • die Erstellung einer Rangliste basierend auf der Gesamtnote,

    • die Bereitstellung einer strukturierten Vergleichstabelle mit allen Produkten,

    • der Testsieger (Rang 1 in der Rangliste),

    • der Kauftipp (Rang 2 in der Rangliste),

    • der Preistipp (genaue Beschreibung siehe hier).

  • Welche Vorteile ergeben sich daraus für Sie?

    Der gesamte Prozess ist für Sie als Verbraucher transparent. Es gibt keinen "geheimen Zaubertrank", aus dem dann ein (nicht nachvollziehbarer) Testsieger und weitere Empfehlungen entstehen.

    Ein Klick auf den Reiter Einzelwertung in unserer Infobox und Sie sehen auf einen Blick, wie die einzelnen Eigenschaften gewertet, zu Kategorien zusammengefasst und gewichtet wurden und so die Gesamtnote entstanden ist.

Selbstverständlich möchten wir Ihnen nicht verschweigen, dass auch wir beim Kauf eines Produktes eine Provision vom jeweiligen Anbieter erhalten. Anders lässt sich unsere Dienstleistung leider nicht zur Verfügung stellen, schließlich sind wir nicht Stiftung Warentest und werden mit Steuermitteln gefördert.

Wir hoffen Ihnen einige hilfreiche Informationen zu unserem Angebot gegeben zu haben, bedanken uns für das Vertrauen und wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrem Online-Einkauf!

Produktkategorien

Babyphones mit Kamera

Babyphones ohne Kamera