GHB Smart Baby Monitor - Vergleich • Video Babyphone

Information

Entschuldigung, aber das Modell GHB Smart Baby Monitor ist in unserem Vergleich leider nicht (mehr) vertreten.

Folgende Links führen Sie zum Produkt auf amazon.de bzw. zu unserer aktuellen Vergleichstabelle:

Unsere Meinung
GHB Smart Baby Monitor

Der GHB Smart Baby Monitor ist ein einfaches Video Babyphone, das mit Gegensprechfunktion, Temperaturfühler sowie einen einem 3,2 Zoll Display ausgestattet ist.

Besonders hervorzuheben

Mittels Gegensprechfunktion können die Eltern direkt in Kontakt zum Baby treten. Ein Sensor an der Babyeinheit überwacht die Raumtempertatur.

Gut zu wissen

Das GHB Video Babyphone besitzt keinen Vibrationsalarm und keine Geräuschpegelanzeige.

Bewertungskategorien

Optik/Akustik

Das GHB Smart Baby Monitor verfügt über einen hinreichend großen Bildschirm mit 3,2 Zoll Bilddiagonale. Sollte dessen Klarheit mal nicht ausreichen, kann man das Bild per Zoom vergrößern. Das gilt sowohl für die Tag- wie (automatisch umschaltende) Nachtsichtfunktion.

Die Mikrofonempfindlichkeit ist einstellbar. Wird ihr Schwellwert überschritten, aktiviert sich das Gerät automatisch - allerdings gibt es keine generelle Anzeige für den Geräuschpegel. Zudem können auch keine Zusatzkameras angeschlossen werden.

Akku-Daten

Im GHB Smart Baby Monitor steckt ein sogenannter Lithium-Polymer-Akku. Technisch funktioniert er ähnlich wie Lithium-Ionen-Akkus, ist jedoch noch sicherer und kann bei gleichem Volumen mehr Energie speichern.

Allerdings fehlt dem Gerät ein ECO-Modus, der es in eine Art energiesparenden Standby-Modus versetzt, in dem es nur minimal Energie verbraucht, solange von der Sendeeinheit keine Ton- oder Bilddaten übertragen werden.

Technik & Features

Ein Fühler in der Sendeeinheit informiert darüber, ob sich das Kind in einem schlafgesunden Temperaturbereich befindet. Falls es weint, können per Knopfdruck voreingespeicherte Schlaflieder abgespielt werden. Eine Nachtlichtfunktion sowie Pager oder Timer fehlen dem GHB Smart Baby Monitor.

Die Reichweite beträgt unter optimalen Bedingungen 260 Meter im Freien.

Fragen und Antworten

Hat das Infrarotlicht etwas mit Wärme zu tun?

Nein. Babyphones können nicht wie ein Wärmebildgerät, die von allen Gegenständen abgestrahlte Wärme aufnehmen. Damit ist viel mehr gemeint, dass die Kamera in der Lage ist, Licht im infraroten Wellenspektrum sichtbar zu machen. Das menschliche Auge kann dies nicht.

Hierzu können die meisten Babyphone-Kameras ihre Umgebung selbsttätig ausleuchten.

Was passiert, wenn mein Nachbar ein baugleiches Babyphone hat?

Hier muss man sich keine Sorgen zu machen, dass man die falschen Bild/Tonsignale empfangen könnte oder umgekehrt der Nachbar die eigenen. Digital funkende Babyphones suchen sich automatisch eine freie Frequenz.

Neben der automatischen Frequenzsuche erfolgt die Datenübertragung bei diesen Geräten immer verschlüsselt und damit abhörsicher.

Ich habe noch ein altes analoges Babyphone, kann ich es weiternutzen?

Vom technischen Standpunkt durchaus. Allerdings sollte man bedenken, dass viele analoge Babyphone auf CB- bzw. PMR- oder Freenet-Funkfrequenzen arbeiten. In allen drei Bereichen finden sich viele Walkie-Talkies sowie andere Funkgeräte. Zudem arbeitet die analoge Technik meist unverschlüsselt.

Das macht es ebenso leicht, das Babyphone unbemerkt abzuhören, wie es teils auch zum Problem werden kann, dass man mit dem Babyphone plötzlich die Unterhaltung Wildfremder mitbekommt. Vor allem in dichtbesiedelten Gegenden sind deshalb heutzutage digitale Babyphones die bessere Alternative.