Mit einem modernen Babyphone verpassen Sie keinen Hilferuf Ihres Lieblings.

Neben der klassischen Geräuschüberwachung bieten die kleinen Helfer heutzutage zahlreiche Zusatzfunktionen, die die Sicherheit des Kindes erhöhen.


Nachfolgend geben wir Ihnen einen Überblick zu den einzelnen Bewertungskategorien unseres Vergleichstests und beschreiben darüberhinaus Sinn und Zweck der jeweiligen Funktion eines modernen Babyphones. Ob ein Gerät die gewünschte Eigenschaft besitzt, können Sie unserer Vergleichstabelle entnehmen, die Ihnen unter anderem auch den Testsieger präsentiert.

Diese Kategorie umfasst die Inbetriebnahme und Bedienung des Babyphones. HIerzu zählt auch eine ausführliche und gut strukturierte Bedienungsanleitung, die den Umgang mit dem Babyphone erleichtert.

Den eigentlichen Funktionsumfang des Babyphones finden Sie unterteilt in die Testkategorien Übertragung/Technik, Sicherheit und Zusatzfunktionen.

Babyphone mit Ladeschale

Das kabellose Laden des Babyphones erleichtert die Handhabung.

Das mobile Elternteil wird dazu einfach in die Ladeschale abgestellt.

Jedoch nicht bei allen Modellen gehört eine Ladeschale mit zum Lieferumfang.



Bedienungsanleitung

Eine gute Bedienungsanleitung erleichtert den Einstieg und sicheren Umgang mit dem Gerät.

Vorteile und Nutzen
  • Schnelle Einarbeitung in den Funktionsumfang
  • Sichere Anwendung des Gerätes

Ladeschale

Eine passende Ladeschale ermöglicht das bequeme Abstellen und gleichzeitige Aufladen der Elterneinheit. Das mitunter umständliche Anschliessen eines Ladekabels entfällt, da die Ladestation dauerhaft mit dem Stromnetz verbunden ist.

Vorteile und Nutzen
  • Abstellen und Laden in der Ladeschale
  • Kein lästiges Anschliessen eines Ladekabels

Display (nur Video Babphones)

Bei den Babyphones mit integrierter Videoüberwachung wird ein Livebild des Babys auf dem Display der mobilen Elterneinheit angezeigt.

Die Geräte verfügen i.d.R. über eine Infrarot-Nachtsichtkamera, so dass auch bei Dunkelheit ein Bild des Babys gesendet wird. Allerdings ist dieses Bild dann nicht farbig, sondern "nur" monochrom (schwarz/weiss).

Vorteile und Nutzen
  • Baby auf Knopfdruck stets im Blick
  • Erspart so manchen Gang ins Kinderzimmer
  • Gibt mehr Sicherheit


Hier befassen wir uns mit den Übertragungs-Eigenschaften des Babyphones. Dazu zählen neben der Reichweite und verwendeten Verschlüsselung auch eine Gegensprechfunktion, die eine bidirektionale Kommunikation ermöglicht.

Babyphone mit Gegensprechfunktion

Babys mit Gegensprechfunktion ermöglichen das direkte Ansprechen des Babys.

Wie bei einem Walkie-Talkie halten Sie die Talk-Taste während des Sprechens gedrückt.

Ihre Stimme wird über die Lautsprecher der Babyeinheit im Kinderzimmer ausgegeben.



Geräuschaktivierte Einschalt-Automatik

Die geräuschaktivierte Einschalt-Automatik - oftmals auch als VOX bezeichnet - sorgt dafür, dass sich der Sender (Babyeinheit) erst dann autom. einschaltet, wenn tatsächlich ein Geräusch vom Baby vernommen wird.

Vorteile und Nutzen
  • Minimierung der elektromagnetischen Strahlung
  • Energieeinsparung

Abhörsicher

Eine verschlüsselte Übertragung ist bei DECT-basierten Babyphones Standard. Daten zwischen Sender (Babyeinheit) und Empfänger (Elterneinheit) werden verschlüsselt übertragen und können nicht von Dritten "belauscht" werden.

Vorteile und Nutzen
  • Sichere Kommunikation
  • Bessere Privatsphäre

Gegensprechfunktion

Mit Hilfe der Gegensprechfunktionen können Sie in direkten Kontakt mit Ihrem Baby treten. Analog zu einem Walkie Talkie halten Sie die Sprechtaste gedrückt und ihre Stimme wird im Kinderzimmer über die Lautsprecher der Babyeinheit ausgegeben.

So können Sie aus der Ferne das Kind mit dem Klang ihrer vertrauten Stimme beruhigen oder bereits auf dem Weg ins Kinderzimmer besänftigend einwirken.

Vorteile und Nutzen
  • Direkte Kommunikation mit dem Baby
  • Schnelles Besänftigen durch vertraute Stimme

Reichweite

Eine große Reichweite garantiert einen sicheren Empfang in allen Räumen. Es ist zu beachten, dass sich die Angaben der Hersteller i.d.R. auf den Außenbereich beziehen und nur unter optimalsten Bedingungen erreichbar sind (analog zum Kraftstoff-Verbrauch von Autos). Rein geräuschbasiert (akustisch) arbeitende Geräte weisen i.d.R. eine höhere Reichweite als Babyphones mit Kamera.

Im Innenbereich kommt es vor allem auf die Anzahl und Beschaffenheit der Zwischenwände an. Während Materialien wie Holz, Gips, Sperrholz oder Glas nur zu geringen Beeinträchtigungen (< 10%) führen, verstärken sich die Empfangsverluste bei Stahlbeton (> 30%). Metall- oder Aluplatten können zum kompletten Empfangsverlust führen.

Vorteile und Nutzen
  • Sicherer Empfang in allen Räumen
  • Keine Verbindungsabbrüche
  • Größerer Einsatzbereich

Reichweitenkontrolle

Eine elektronische Reichweitenkontrolle prüft in regelmäßigen Abständen die Verbindung zwischen Elterneinheit und Babyeinheit. Hierzu wird ein Signal zur Gegenstelle gesendet und von dieser quittiert. Bleibt die Quittung aus, signalisiert das Babyphone i.d.R. akustisch (Signalton) und visuell (LED-Warnleuchte) einen Verbindungsabbruch.

Vorteile und Nutzen
  • Gewissheit, dass Verbindung besteht
  • Warnung bei Verbindungsabbruch

Abschaltbare Reichweitenkontrolle

Der regelmäßige Signalaustausch zwischen der Baby- und Elterneinheit erhöht den produzierten Elektrosmog (siehe auch Babyphone Strahlung). In einer vertrauten Umgebung (wo man evtl. bestehende Empfangsgrenzen kennt) kann es deshalb sinnvoll sein, wenn sich der automatisierte Signalaustausch explizit abschalten lässt.

Stiftung Warentest weist im Babyphone Test von 05/2015 ausdrücklich darauf hin, dass die gemessenen Feldstärken auch bei DECT basierten Geräten weit unter den zulässigen Werten gem. Bundes-Immissionsschutzgesetz liegen und nach derzeitiger wissenschaftlicher Kenntnis keine Gesundheitsgefahr besteht.

Vorteile und Nutzen
  • Variable Konfiguration
  • Reduzierte Babyphone Strahlung

Automatische Kanalwahl

Eine automatische Kanalwahl ist bei DECT basierten Geräten Standard und es steht eine hohe Bandbreite an verfügbaren Kanälen bereit. Bei analogen Babyphones hingegen ist die Bandbreite beschränkt und es muss zunächst ein freier Kanal gefunden werden. Je nach Umgebung (Stadt, großes Mietshaus) kann es hier zu Engpässen kommen.

Nutzen mehrere analoge Babyphones den gleichen Kanal, kann es durchaus passieren, dass man das Schreien des Nachbar-Babys empfängt (analoge Babyphones verschlüsseln die Verbindung nicht).

Vorteile und Nutzen
  • Keine umständliche Kanalsuche
  • Sicherer Empfang
  • Private Kommunikation


Hier sind alle Merkmale zusammengefasst, die zur weiteren Sicherheit beitragen. Dazu gehören neben einem Schutz vor Stromausfällen auch ein Vibrationsalarm und eine optische Geräuschpegelanzeige, die dafür sorgen, dass auch bei Stummschaltung oder in lauten Umgebungen ein Alarm rechtzeitig bemerkt wird.


Optische Geräuschpegelanzeige


Eine optische Geräuschpegelanzeige trägt zur Sicherheit bei, denn auch bei stummgeschalteter Elterneinheit wird ein Schreien des Babys signalisiert.

Beim Avent SCD 501 sind die LEDs der optischen Geräuschpegelanzeige oben mittig angebracht.

Je höher der Geräuschpegel im Kinderzimmer, desto mehr LEDs leuchten gleichzeitig auf.



Einstellbare Mikrofon-Empfindlichkeit

Hierüber können Sie das "Anschlagsniveau" des Babyphones bestimmen. In der höchsten Stufe ist die Babyeinheit i.d.R. immer eingeschaltet und das kleinste Geräusch wird unmittelbar übertragen. In einer niedrigeren Stufe sinkt das Empfindlichkeits-Niveau und das Babyphone reagiert z.B. nur noch auf ein Schreien des Babys.

Die Regelung der Mikrofon-Empfindlichkeit ermöglicht ein geräuschaktiviertes Einschalten (vgl. Übertragung/Technik) in granularen Stufen.

Vorteile und Nutzen
  • Flexible Anpassung des Anschlagniveaus
  • Ausklammern von Nebengeräuschen

Bewegungsmelder

Ein Babyphone mit Bewegungsmelder besitzt eine Sensormatte, die unter der Babymatraze platziert wird. Die Empfindlichkeit kann so fein eingestellt werden, dass die Sensormatte die Atmung des Babys erfasst und bei einem Aussetzen von länger als 20 Sekunden einen Alarm auf der Elterneinheit auslöst.

Die Nachfrage nach dieser speziellen Gattung von Babyphones ist überschaubar, dementsprechend auch das Angebot. Die Firma Angelcare ist einer der wenigen Anbieter am Markt von Babyphones mit Bewegungsmelder.

Vorteile und Nutzen
  • Zusätzliche Bewegungs-Überwachung
  • Atmungskontrolle möglich

Warnleuchte Akku-Ladestand

Ein niedriger Akku-Ladestand der Elterneinheit wird durch eine Warn-LED signalisiert. Zusätzlich ertönt bei vielen Geräten ein Signalton, der auch akustisch auf den kritischen Ladestand des Akkus hinweist. Durch die frühzeitige Warnung können Sie das Gerät rechtzeitig wieder aufladen und betriebsbereit halten.

Vorteile und Nutzen
  • Warnung vor niedrigem Akku-Ladestand
  • Erhaltung der Betriebsbereitschaft

Integrierter Vibrationsalarm

Die Elterneinheit verfügt über einen zusätzlichen Vibrationsalarm. So werden Sie auch alarmiert, falls Sie das Babyphone in der Hosentasche tragen oder stummgeschaltet haben.

Auch in lauten Umgebungen (Staubsaugen, Musik hören) verpassen Sie dank Vibration keinen Alarm.

Vorteile und Nutzen
  • Zusätzliche Alarmierung
  • Funktioniert auch im lautlosen Zustand

Optische Geräuschpegelanzeige

Die Geräuschpegelanzeige visualisiert den aktuellen im Babyzimmer vorherrschenden Geräuschpegel auf der mobilen Elterneinheit. I.d.R. setzt sie sich aus mehreren LEDs zusammen, die bei einem hohen Geräuschpegel alle gleichzeitig leuchten.

Analog zum Vibrationsalarm werden Sie so auch bei Stummschaltung der Elterneinheit alarmiert.

Vorteile und Nutzen
  • Funktioniert auch im lautlosen Zustand
  • Gibt zusätzliche Sicherheit

Schutz vor Stromausfall

Diese Sicherheitsfunktion bezieht sich auf die Babyeinheit, die normalerweise direkt ans Stromnetz angeschlossen ist. Bei Geräten mit diesem Sicherheitsmerkmal lässt sich die Babyeinheit mit Batterien bestücken. Kommt es zu einem Stromausfall, schaltet die Einheit automatisch auf Batteriebetrieb und eine Überwachung des Babys ist weiterhin gewährleistet.

Auch auf Reisen kann ein Batteriebetrieb nützlich sein, falls sich in Aufstellungsnähe der Babyeinheit keine Steckdose befindet.

Vorteile und Nutzen
  • Lückenlose Babyüberwachung gewährleistet
  • Erhöhte Mobilität (Reisen)


Bei den Zusatzfunktionen handelt es sich um Merkmale, die den Einsatzbereich des Babyphones erweitern oder die Überwachung komplettieren. Nicht jede Zusatzfunktion ist unbedingt notwendig, manche der vorgestellten Erweiterungen sind aber durchaus sinnvoll.

Babyphone Nachtlicht

Ein in die Babyeinheit integriertes Nachtlicht schafft eine vertraute Atmosphäre für das Kind.

Bei einigen Modellen kann das Nachtlicht über die mobile Elterneinheit ein- und ausgeschaltet werden.



ECO-Modus

Im ECO-Modus wird die Sendeleistung des Babyphones verringert und dadurch die Energieaufnahme optimiert. Einige Modelle (z.B. Philips Avent) besitzen einen sog. Full-ECO-Modus, der gleichzeitig auch die autom. Reichweitenkontrolle abschaltet.

Durch die verringerte Sendeleistung reduziert sich i.d.R. die vom Babyphone ausgehende Strahlung.

Vorteile und Nutzen
  • Einsparung Stromkosten
  • Reduzierte Strahlung (modellabhängig)

Temperaturfühler

Die Babyeinheit verfügt über einen Temperatursensor. Dieser misst die aktuelle Raumtemperatur und überträgt den gemessenen Wert an die mobile Elterneinheit. Dort lassen sich entsprechende Schwellwerte konfigurieren, bei deren Unter- bzw. Überschreitung ein Alarm ausgelöst wird.

Eltern können damit unmittelbar auf mögliche Temperaturschwankungen im Kinderzimmer reagieren.

Vorteile und Nutzen
  • Kontrolle der Raumtemperatur
  • Schutz vor Temperatur-Schwankungen
  • Schaffung eines optimalen Raumklimas

Luftfeuchtigkeitsmesser

Mit Hilfe eines Luftfeuchtigkeitssensors misst die Babyeinheit den aktuellen Feuchtigkeitsgehalt der Raumluft. Der gemessene Wert wird an die mobile Elterneinheit übertragen. Hier lassen sich entsprechende Schwellwerte konfigurieren, bei deren Unter- bzw. Überschreitung ein Alarm ausgelöst wird.

Bei zu geringer Luftfeuchte trocknen die Schleimhäute des Babys aus und der Schutz vor Krankheitserregern nimmt ab.

Vorteile und Nutzen
  • Kontrolle der Luftfeuchtigkeit
  • Schutz vor Austrocknen der Schleimhaut
  • Schaffung eines optimalen Raumklimas

Nachtlicht

Ein in die Babyeinheit eingebautes Nachtlicht schafft eine vertraute Atmosphäre. Je nach Modell lässt sich das Nachtlicht auch über die mobile Elterneinheit aktivieren.

Eine Aktivierung kann auch in der Nacht sinnvoll sein, z.B. wenn man den Raum betritt und nach dem Baby schauen möchte. Statt des grellen Raumlichts aktiviert man das dezente Nachtlicht der Babyeinheit.

Vorteile und Nutzen
  • Dezente Raumbeleuchtung
  • Vertraute Einschlaf-Atmosphäre

Schlaflieder

Über die Lautsprecher der Babyeinheit lassen sich die integrierten Schlafmelodien abspielen. Auch hier erfolgt die Steuerung bei den meisten Babyphones über die mobile Elterneinheit. Dabei kann ein einzelnes Lied gewählt werden oder aber das gesamte verfügbare Repertoire (i.d.R. 3-5 Melodien) wird hintereinander abspielt.

Vorteile und Nutzen
  • Beruhigende Wirkung der Musik
  • Einschlaf-Hilfe
  • Vertraute Umgebung

Pager

Hat man die Elterneinheit verlegt und findet sie nicht auf Anhieb, so kann an der Babyeinheit der Pager ausgelöst werden. Die Babyeinheit kontaktiert dann die Elterneinheit und diese meldet sich mit einem entsprechenden Signalton (sofern der Akku noch geladen ist).

Vorteile und Nutzen
  • Wiederfinden der verlegten Elterneinheit
  • Kontrolle der Funk-Reichweite

Timer

Mit Hilfe eines in die Elterneinheit integrierten Timers lassen sich z.B. feste Uhrzeiten für die Nahrungsaufnahme einstellen. So werden Sie rechtzeitig an das Füttern des Babys erinnert und es verpasst keine Mahlzeit.

Aber auch andere regelmäßig wiederkehrende Aufgaben lassen sich mit Hilfe des Timers erfassen.

Vorteile und Nutzen
  • Einstellung beliebiger Zeitalarme
  • Feste Nahrungsaufnahme-Zeiten

Uhr

Über die digitale Uhr lässt sich die aktuelle Uhrzeit über das Display der Elterneinheit ablesen.

Vorteile und Nutzen
  • Zusätzliche Uhr
  • Aktuelle Uhrzeit im Blick


In dieser Kategorie greifen wir auf die hilfreichen Meinungen anderer Käufer des jeweiligen Babyphone Modells zurück. Amazon, der weltweit größte Anbieter im Online-Handel, bietet aufgrund seiner riesigen Datenbasis eines der verlässlichsten Bewertungssysteme.

Bewertungsschema
Tausende von Kunden bewerten Ihre Käufe auf Amazon, der weltweit größten Verkaufsplattform.

Ihre relevanten Praxiserfahrungen fließen zu einem definierten Prozentsatz in unser bewährtes Bewertungsschema ein.



Amazon-Kundenwertung

Die von den Käufern des gleichen Produktes vergebenen Bewertungen (Sterne) fließen zu einem bestimmten Prozentsatz in die Notenvergabe ein.

So ist gewährleistet, dass ein Produkt nicht nur nach seinen technischen Eigenschaften bewertet wird, sondern auch die hilfreichen Praxiserfahrungen zahlreicher Käufer in den Test einfliessen.

Vorteile und Nutzen
  • Verlässliches Bewertungsystem
  • Praxiserfahrungen weiterer Käufer
  • Diversifikation der Notengebung

Smartphones und die darauf laufende Software in Form von Apps dringen immer mehr in die Bereiche des täglichen Lebens vor. Technikbegeisterte unter uns bauen ihr Smartphone mit Hilfe von Apps zu einer Art Schweizer Taschenmesser aus, das als Nachrichtenzentrale, Navigationsgerät, Spielekonsole oder Virtual Reality Maschine dient und mit dem man nebenbei auch noch traditionell telefonieren kann.

Deshalb ist es wenig verwunderlich, dass sich auch zum Thema Babyüberwachung diverse digitale Helferlein in den bekannten Appstores von Apple, Google und Microsoft tummeln und um die Aufmerksamkeit junger Eltern buhlen. Dabei hat man beim Apple iPhone (iOS) und auch bei Smartphones, die auf Android, dem mobilen Betriebssystem von Google basieren, die Auswahl zwischen mehreren Apps mit ähnlichem Funktionsumfang.

Die Babyphone App wird auf dem Smartphone gestartet und ersetzt die Sendeeinheit (Babyteil) eines herkömmlichen Babyphones. Per Menü kann ein Geräusch-Schwellwert und die anzurufende Nummer (Mobil- bzw. Festnetz) konfiguriert werden. Überschreitet der Geräuschpegel im Kinderzimmer den konfigurierten Schwellwert, ruft die Babyphone App automatisch die konfigurierte Nummer an.

Andere Systeme nutzen eine spezielle Webcam, die per WLAN mit dem elterlichen Smartphone verbunden wird und u.a. ein Livebild des Babys überträgt.

Babyphone App
Smartphones und die darauf laufenden Apps stellen viele Dienste bereit.

Bei der Überwachung von Neugeborenen ist ein traditionelles Babyphone jedoch die sichere Wahl.



Aber ist eine App als Babyphone Ersatz tatsächlich empfehlenswert?

Stiftung Warentest hat mehrere Systeme und Apps ausführlich getestet und zieht dabei ein ernüchterndes Fazit:

Beide System arbeiten unzuverlässig. Im Test kam es mehrfach zu Verbindungsabbrüchen. Quelle: Stiftung Warentest Babyphone Test 05/2015

Kein Verlass ist auch auf die geprüften Babyphone-Apps, die auf einem Smartphone oder Tablet im Kinderzimmer laufen und ohne separate Webcam auskommen. Von ihnen sollten sicherheitsbewusste Eltern die Finger lassen. Es kann ohne Warnung zu Verbindungsabbrüchen kommen. Quelle: Stiftung Warentest Babyphone Test 05/2015

Der Praxistest hat also gezeigt, dass Babyphone Apps keinesfalls eine zuverlässige Alternative sind. So verlockend der Einsatz einer nur wenige Euros kostenden App auch klingen mag, bei der Sicherheit Ihres Kindes sollten Sie keine Kompromisse eingehen!

Nachfolgend erfahren Sie mehr zu den Nachteilen und Gefahren, die bei einer Babyüberwachung zu berücksichtigen sind:

  • Strahlungsbelastung durch Smartphone

    Sie alle haben sicher schon von der Strahlenbelastung durch Mobilfunktefone/Smartphones gehört. Bei Mobilfunktelefonen bzw. Smartphones liegt der zulässige Grenzwert für Strahlung bei satten 1.000 Milliwatt. Für Babyphones ist der Grenzwert um ganze 75% niedriger. Es sind nur 250 Milliwatt erlaubt.

    Wollen Sie tatsächlich Ihr Neugeborenes dauerhaft dem Elektrosmog eines Smartphones aussetzen?

  • Netzabdeckung des Smartphones

    Die große Reichweite einer Babyphone App, die ja - im Gegensatz zu herkömmlichen Babyphones - über das Mobilfunknetz arbeitet klingt erstmal verlockend. Erstens müssen Sie jedoch sicherstellen, dass die Netzabdeckung gewährleistet ist (und wir alle kennen die lästigen Funklöcher diverser Mobilfunkanbieter) und zweitens: Was nützt Ihnen die Information, dass Ihr Baby schreit, wenn Sie 20 km weit entfernt sind?

    Ihr Baby wird sich "bedanken", wenn Sie nach einer halben Stunde eintreffen um nach dem Rechten sehen (:-

  • Kosten pro Telefonat

    Falls Sie keine Flatrate besitzen, sollten Sie auf die Kosten achten. Da die Babyphone App aktiv die konfigurierte Rufnummer anwählt, entstehen natürlich Zusatzkosten. Das ist bei einem Babyphone nicht der Fall, der "Babyruf" ist immer kostenlos.

  • Babyphone App löst Fehlalarm aus

    Fehlalarme sind bei der ein oder anderen Babyphone App durchaus an der Tagesordnung. Sie können nicht davon ausgehen, dass eine App die gleiche Qualität bietet wie ein auf die Babyüberwachung spezialisiertes Gerät.

    Vielleicht haben Sie schon einmal versucht, ein Smartphone mit Navigations App, als Navigationsgerät auf einem Fahrrad einzusetzen. Das funktioniert zwar im Groben, aber kommt längst nicht an die Qualität eines spezialisierten Navigationsgerätes heran. Hier mangelt es dann doch an Akku-Laufzeit, Robustheit, Bedienungskomfort, Ablesbarkeit während des Fahrens und weiteren Eigenschaften.

    Genauso kann eine Babyphone App kein dediziertes Babyphone ersetzen. Wenn Sie sich für Einsatz einer Babyphone App entscheiden, müssen Sie auch bereit sein, mit Einschränkungen und unangenehmen Nebeneffekten zu leben.

  • Softwarefehler - Babyphone App bleibt hängen

    Ja, auch das passiert schon mal. Wir kennen es ja alle von der PC Arbeit: "Reboot tut gut". Smartphones sind kleine Computer und die Software, die sie antreibt, ist komplex. Da kann es schon mal passieren, dass die Babyphone App abstürzt oder, nachdem sie einen Alarm ausgelöst hat, das Gespräch nicht beendet und folglich keinen neuen Alarm auslösen kann.

    Die Chance einer Fehlfunktion bei einem herkömmlichen Babyphone ist um Faktoren geringer. Die im Innern des Babyphones arbeitende Software ist bei weitem nicht so komplex im Vergleich zu einem modernen Smartphone Betriebssystem und einer darauf aufsetzenden Babyphone App.

  • Viren - Die neue Smartphone Bedrohung

    Wie bereits oben erwähnt werden Smartphones von komplexer Software gesteuert. Ein modernes Smartphone OS ("Operating System") ist durchaus mit der Komplexität eines PC Betriebssystems vergleichbar. Ähnlich groß ist auch die Gefahr eines Virenbefalls. Smartphones und Tablets gehören mittlerweile zu beliebten Angriffszielen der Virenprogrammierer.

    Was nützt Ihnen die Babyphone App, wenn ein Virus Ihr Smartphone lahmlegt ?

    Diese Gefahr ist nicht zu unterschätzen. Herkömmliche Babyphones sind dagegen keine Angriffszeile von Computer Hackern, da Sie nicht mit dem Internet verbunden sind. Bis dato ist uns die Existenz eines "Babyhone Virus" noch nicht zu Ohren gekommen.

  • Hacker übernehmen das Kinderzimmer

    Nicht nur Viren stellen eine Gefahr für das Smartphone da. Immer wieder gelingt es Hackern Webcams zu übernehmen und Räume auszuspionieren.

    Schützen Sie die Privatsphäre ihres Kindes und vertrauen Sie lieber auf ein bewährtes Babyphone als eine von außen angreifbare App.

Als verantwortungsbewußte Eltern sollten Sie bei der Sicherheit Ihres Kindes keinerlei Kompromisse eingehen. Überlassen Sie die Überwachung Ihres Lieblings lieber einem spezialisierten Gerät anstelle einer unsicheren Software App.

Nachfolgend stellen wir Ihnen jeweils zwei beliebte Modelle aus dem Bereich Akustische Babyphones (ohne Video) und Video Babyphones vor. Die Geräte mit allen Funktionen, Preisen und Bewertungen finden Sie auch in unsere Vergleichstabelle wieder.

Das Avent SCD 501 ist der Testsieger der Stiftung Warentest (Babyphone Test 2015). Das Gerät wurde mit der Gesamtnote GUT (2,3) von den Testern bewertet. Es arbeitet rein geräuschaktiviert, besitzt also keine Kamera.

Ein intelligenter Smart-ECO-Modus reduziert Strahlung und Energiebedarf und stellt sicher, dass das Babyphone immer nur mit der aktuell benötigten Intensität funkt. Befindet sich die Elterneinheit in der Nähe der Babyeinheit, reduziert sich automatisch die Funkintensität. Umgekehrt steigt die Funkintensität, wenn sich beide Einheiten weiter voneinander entfernen, um stets eine stabile Verbindung zu gewährleisten.

Zu den weiteren Eigenschaften zählen eine visuelle Anzeige des Geräuschpegels in Form von LEDs auf der Elterneinheit und ein in der Babyeinheit verbautes Nachtlicht.

Verzichten muss man hingegen auf eine Gegensprechfunktion. Zudem besitzt die Elterneinheit keine Akku-Ladefunktion, d.h. die Akkubatterien müssen extern in einem separat zu erwerbenden Ladegerät geladen werden. In vielen Haushalten ist ein solches Ladegerät jedoch bereits vorhanden.


Philips Avent SCD 501

Pluspunkte

  • Einfache Bedienung
  • Leicht und kompakt
  • Integriertes Nachtlicht
  • Energiesparender Smart-ECO-Modus
  • Visuelle Geräuschpegelanzeige

Gesamtnote
GUT (2.04)

Amazon EUR 42.98


Das Avent SCD 560 ist ein weiterer Vertreter der rein akustisch arbeitenden Babyphones, die keine Videokamera besitzen. Gegenüber dem SCD 501 bietet das SCD 560 einen deutlich größeren Funktionsumfang.

Erwähnenswert ist der sog. ECO-Max-Modus, der bei Aktivierung das DECT-Signal vollständig abschaltet. Das Babyphone ist in diesem Modus 100% strahlungsfrei. Eine Gegensprechfunktion ermöglicht die direkte Kontaktaufnahme mit dem Baby.

Die Elterneinheit verfügt über eine Vibrationsfunktion, so dass Sie auch in lauten Umgebungen keinen Alarm verpassen. Schlafmelodien wiegen das Baby in den Schlaf und lassen sich über die Elterneinheit steuern. Die Babyeinheit kann neben dem normalen Netzbetrieb auch mit Batterien bestückt werden, so dass das Gerät auch während eines Stromausfalls die Überwachung des Neugeborenen weiterhin gewährleistet.


Philips Avent SCD 560

Pluspunkte

  • ECO-Max-Modus: 100% strahlungsfrei
  • Gegensprechfunktion
  • Geräuschpegelanzeige
  • Schlafmelodien
  • Nachtlicht
  • Fütterungs-Timer
  • Schutz vor Stromausfall
  • Vibrationsalarm

Gesamtnote
SEHR GUT (1.41)

Amazon EUR 82.99


Mit dem Watch & Care V300 führt der deutsche Hersteller Audioline ein vielseitiges Video Babyphone im Programm.

Das Audioline V300 zeichnet sich durch ein 4,3 Zoll großes Farbdisplay aus. Die Kamera lässt sich über die Elterneinheit fernsteuern. Bei Bedarf lassen sich Zusatzkameras zur Überwachung weiterer Räume problemlos mit dem System koppeln.

Die Gegensprechfunktion ermöglicht Ihnen den direkten Kontakt mit Ihrem Baby. Ein Vibrationsalarm in der Elterneinheit sorgt für die nötige Aufmerksamkeit. Mit Hilfe eines in die Babyeinheit integrierten Temperaturfühlers lässt sich zudem die Raumtemperatur im Kinderzimmer überwachen.


Audioline V300

Pluspunkte

  • Großes 4,3 Zoll Display
  • Gegensprechfunktion
  • Geräuschpegelanzeige
  • Vibrationsalarm
  • Schlafmelodien
  • Nachtlicht
  • Temperaturfühler
  • Fernsteuerbare Kamera
  • Zoom-Funktion
  • Erweiterung durch Zusatzkameras

Gesamtnote
GUT (1.54)

Amazon EUR 124.00


Mit dem Eco Control+ Video führt der deutsche Hersteller NUK ein besonders strahlungsarmes Video Babyphone im Programm. Im Full-Eco-Modus ist das NUK Babyphone im Standby-Betrieb 100% frei von hochfrequenter Strahlung.

Aber nicht nur aufgrund seiner vorbildlichen Elektrosmog-Reduktion kann das NUK Babyphone punkten. Es bietet darüber hinaus eine gute Reichweite, eine durchdachte Bedienung sowie weitere Funktionen wie:

  • Gegensprechfunktion
  • Temperaturüberwachung
  • Zoom-Funktion
  • Schlafmelodien
  • Nachtlicht
  • Vibrationsalarm
  • Pager

NUK Eco Ctr+ Video

Pluspunkte

  • Full-ECO-Modus: 100% strahlungsfrei
  • Gegensprechfunktion
  • Schlafmelodien
  • Temperaturfühler
  • Vibrationsalarm
  • Pager-Funktion
  • Zoom-Funktion
  • Schutz vor Stromausfall
  • Extra langes Netzkabel

Gesamtnote
SEHR GUT (1.45)

Amazon EUR 157.42


Hinweis:
Die nachfolgende Tabelle beinhaltet nur Babyphones ohne Videokamera. Eine Übersicht zu Geräten mit integrierter Kamera finden Sie hier: Babyphones mit Videokamera.

Modell
Preise/Bestellmöglichkeiten
 Versandkosten Kostenfreie Lieferung Kostenfreie Lieferung exkl. Versandkosten Kostenfreie Lieferung Kostenfreie Lieferung Kostenfreie Lieferung Kostenfreie Lieferung Kostenfreie Lieferung Kostenfreie Lieferung
 Angebot ansehen
 Amazon Warenkorb In den Warenkorb In den Warenkorb In den Warenkorb In den Warenkorb In den Warenkorb In den Warenkorb In den Warenkorb In den Warenkorb In den Warenkorb
 Weitere Anbieter Drittanbieter (4) -- -- Drittanbieter (3) Drittanbieter (1) Drittanbieter (3) Drittanbieter (7) Drittanbieter (3) Drittanbieter (2)
Bewertungen/Kundenfragen
 Kundenfragen (FAQ) Kunden (FAQ) Kunden (FAQ) Kunden (FAQ) Kunden (FAQ) Kunden (FAQ) Kunden (FAQ) Kunden (FAQ) Kunden (FAQ) Kunden (FAQ)
 Kundenwertung 4.5 von 5 Sternen

823 Bewertungen
3.9 von 5 Sternen

245 Bewertungen
4.2 von 5 Sternen

181 Bewertungen
3.8 von 5 Sternen

694 Bewertungen
4.3 von 5 Sternen

43 Bewertungen
4.3 von 5 Sternen

583 Bewertungen
3.4 von 5 Sternen

35 Bewertungen
4.0 von 5 Sternen

40 Bewertungen
Bedienung/Handhabung
 Bedienungsanleitung ++ ++ ++ ++ ++ + ++ + +
 Akku-Ladezeit 10 Std. 10 Std. 10 Std. 10 Std. 8 Std. 15 Std. entfaellt 15 Std. 16 Std.
 Akku-Laufzeit 18 Std. 18 Std. 24 Std. 24 Std. 24 Std. k.A. 24 Std. k.A. k.A.
 Ladeschale
Übertragung/Technik
 Reichweite 330 Meter 330 Meter 300 Meter 300 Meter 330 Meter 250 Meter 300 Meter 250 Meter 300 Meter
 Funkart digital digital digital digital digital analog digital analog digital
 Geräuschaktivierte Einschalt-Automatik
 Abhörsicher
 Gegensprechfunktion
 Reichweitenkontrolle
 Abschaltbare Reichweitenkontrolle
 Automatische Kanalwahl
Sicherheit
 Einstellbare Mikrofon-Empfindlichkeit
 Bewegungsmelder
 Warnleuchte Akku-Ladestand
 Integrierter Vibrationsalarm
 Optische Anzeige Geräuschpegel
 Schutz vor Stromausfall
Zusatzfunktionen
 ECO-Modus
 Temperaturfühler
 Luftfeuchtigkeitsmesser
 Nachtlicht
 Schlaflieder
 Pager
 Timer
 Uhr
 Zubehör
  • Halstrageband
  • AUX-Kabel
  • Halstrageband
      • Halstrageband
      • Gürtelclip
      • 2 Sensormatten
      • 3x AAA Akku-Batterien
        • 3x AAA Akku-Batterien
          Preise/Bestellmöglichkeiten
           Versandkosten Kostenfreie Lieferung Kostenfreie Lieferung exkl. Versandkosten Kostenfreie Lieferung Kostenfreie Lieferung Kostenfreie Lieferung Kostenfreie Lieferung Kostenfreie Lieferung Kostenfreie Lieferung
           Angebot ansehen
           Amazon Warenkorb In den Warenkorb In den Warenkorb In den Warenkorb In den Warenkorb In den Warenkorb In den Warenkorb In den Warenkorb In den Warenkorb In den Warenkorb
           Weitere Anbieter Drittanbieter (4) -- -- Drittanbieter (3) Drittanbieter (1) Drittanbieter (3) Drittanbieter (7) Drittanbieter (3) Drittanbieter (2)