Eine 100%ige Zuverlässigkeit und einfache Handhabung gehören zu den wichtigsten Eigenschaften eines modernen Video Babyphones.

Mit einem Babyphone mit Kamera haben besorgte Eltern ihren Liebling stets im Blick.

Neben der geräuschbasierten Alarmierung sind weitere Funktionen wünschenswert, um eine möglichst komplette Überwachung des Neugeborenen zu gewährleisten. Hier geht der Trend hin zu einem Babyphone mit Kamera (auch als "Video Babyphone" bezeichnet).

Sie als Käufer haben die Qual der Wahl, denn der Babyphone Markt bietet eine stattliche Auswahl an Babyphones mit integrierter Kamera. Sicher werden Sie sich in diesem Zusammenhang bereits diese oder ähnliche Fragen gestellt haben:

  • Ist ein Babyphone mit Kamera sinnvoll und empfehlenswert?

  • Welches Video Babyphone passt am besten zu unseren Anforderungen?

Hierauf möchten wir Ihnen in den nachfolgenden Kapiteln eine Antwort geben. Wir liefern Ihnen einen Techniküberblick sowie konkrete Kaufempfehlungen zu den beliebtesten Babyphone Modellen mit eingebauter Infrarot-Nachtsichtkamera.

Ein Kamera Babyphone überträgt neben den Lauten des Babys zusätzlich ein Livebild Ihres Lieblings. Dabei stellt die verwendete Infrarot-Technik sicher, dass - selbst bei vollkommener Dunkelheit - eine Videobild-Überwachung möglich ist.

Mittels digitaler Übertragung (DECT Standard) wird dieses Bild verlustfrei von der Sendeeinheit (Babyteil) an die Empfangseinheit (mobile Elterneinheit) gesendet. Neben der hohen Übertragungsqualität zeichnet sich die digitale Übermittlung durch eine Verschlüsselung der Daten aus - das bedeutet: Ihr Babyphone ist abhörsicher!

Babyüberwachungsgeräte schaffen mehr Freiraum für junge Eltern

Mit einem Video Babyphone haben Sie Ihren Liebling stets im Blick.

Das von der Babyphone Kamera erfasste Livebild wird Ihnen auf dem LCD Bildschirm des mobilen Elternteils angezeigt. So sehen Sie direkt, was mit dem Kleinen los ist:

Hat es vielleicht nur seinen Schnuller verloren ?

Abhängig von den momentanen Lichtverhältnissen im Kinderzimmer (Tag/Nacht), wird ein Farb- oder Monochrom-Bild dargestellt.

Hinweis:
Da das Thema Strahlung bei digitalen (DECT) Babyphones häufig zur Verunsicherung führt, möchten wir an dieser Stelle kurz auf unseren Artikel zur Strahlung von Babyphones hinweisen. Dieser widmet sich ausführlich diesem wichtigen Thema.

Das mobile Elternteil (Empfänger) ist mit einem LCD Farbbildschirm ausgestattet. Das von der Kamera erfasste und von der Babyeinheit gesendete Livevideo des Babys wird auf dem Display dargestellt. Bei Dunkelheit schaltet die Babyphone Kamera automatisch die Infrarot Leuchtdioden hinzu. Da Infrarot-Licht für das menschliche Auge unsichtbar ist, wird das Baby nicht in seinem wohlverdienten Schlaf gestört. Im Nachtsicht-Modus wird statt eines Farbbildes ein monochromes Bild auf der Elterneinheit angezeigt.

So können Sie Ihren Liebling nicht nur hören, sondern sehen auch unmittelbar, ob es ihm auch wirklich gut geht!

Babyphone mit 4 Video Kameras

Einige Video Babyphones ermöglichen den Anschluss zusätzlicher Kameraeinheiten.

So kann z.B. ein zweites Kindes oder ein weiterer Raum, indem sich das Kind öfters aufhält, überwacht werden.

Vorneweg ein Wort zur Reichweite von Babyphones mit integrierter Kamera: Grundsätzlich ist (systembedingt) die Reichweite bei einem Video Babyphone geringer als bei einem rein akustisch ("geräuschbasiert") arbeitenden Modell.

Angelcare Video Babyphone

Schutzengel im Schlafzimmer: das Video Babyphone AC310-D von Angelcare.

Der Gerät besitzt eine Reichweite von 250 Metern im Außen- und etwa 50 Metern im Innenbereich.

Die Hersteller geben hier Reichweiten im Bereich von 150 bis zu 300 Metern an. Diese Angaben beziehen sich jedoch i.d.R. auf eine optimale Umgebung (Außenbereich, freie Sicht). Innerhalb von Wohnungen und Häusern ist aufgrund von Wänden und anderen Hindernissen der Empfangsbereich um einiges geringer. Hier haben u.a. die Dicke und Material der Zwischenwände entscheidenden Einfluss auf die tatsächlich erzielbare Reichweite.

Hinweis:
Planen Sie den Einsatz des Babyphones über mehr als zwei Etagen oder in einem massiven Altbau, wäre ein geräuschbasiertes Babyphone ggf. die bessere Wahl. Unsere Vergleichstabelle Babyphones ohne Kamera liefert Ihnen einen Überblick zu dieser Kategorie.

Generell müssen Sie - aufgrund der aufwendigeren Technik bestehend aus Infrarot-Nachtsicht, Babyphone Kamera und LCD-Farbdisplay - bei einem Video Babyphone etwas tiefer in die Tasche greifen. Je nach Modell und Ausstattung liegt die Preisdifferenz zu einem vergleichbaren, rein akustisch arbeitenden Babyphone im Bereich von etwa 50-70 Euro.

Dafür erhalten Sie das zusätzliche Plus an Sicherheit, das Ihnen eine Bildüberwachung liefert:

  • Sie können jederzeit einen Blick auf Ihren Liebling werfen.

  • Überschreitet der Geräuschpegel im Babyzimmer den eingestellten Schwellwert, bekommen Sie direkt ein Livebild geliefert.

  • So können Sie unmittelbar erkennen, ob Ihr Liebling evtl. nur seinen Schnuller verloren hat oder etwas anderes nicht passt.

Ein Babyphone mit Kamera gibt mehr Sicherheit und ein beruhigendes Gefühl.

Wichtig bei einem Video Babyphone ist eine einfache und robuste Befestigungsmöglichkeit der Kamera. Desweiteren sollte sich der Blickwinkel der Kamera sowohl horizontal als auch vertikal einstellen lassen. Schließlich möchte man seinen Liebling bestmöglich im Blick haben. Einige Modelle bieten darüberhinaus eine Fernsteuerung der Kamera (Neigungswinkel, Blickradius) über die Elterneinheit.

Babyphone mit fernbedienbarer Kamera

Mit dem NUK Eco Control+ Max 410 haben Sie Ihren Liebling stets im Blick.

Die Babyphone Kamera ist mit einem kleinen Elektromotor ausgestattet und lässt sich über die mobile Elterneinheit aus der Ferne steuern.

Ein sicherer Stand oder eine Befestigungsmöglichkeit an der Wand sind ebenfalls von Vorteil. Die Kamera sollten Sie so ausrichten, dass das komplette Kinderbett samt Baby im Blickfeld ist.

Hinweis:
Achten Sie auf einen Mindestabstand von 1 Meter zwischen dem Sender (Babyeinheit) und dem Baby. Dadurch reduzieren Sie die Strahlungsbelastung auf ein Minimum. Ferner sollten Sie sicherstellen, dass sich keine Kabel in der Nähe des Babys befinden. Hierin könnte sich das Kleine verfangen und strangulieren!

Nachfolgend möchten wir Ihnen einige Babyphone Modelle näher vorstellen. In der Kurzvorstellung weisen wir auf die jeweiligen Stärken und Schwächen hin. Eine detaillierte Übersicht zu allen Modellen finden Sie in der Vergleichstabelle.

Das Eco Control+ Video Max 410 der deutschen Traditionsmarke NUK zeichnet sich durch eine kinderleichte Bedienung aus.

Besonderes Merkmal dieses Video Babyphones ist der Full Eco-Modus. In diesem Modus ist das NUK Babyphone 100% frei von hochfrequenter Strahlung. Damit gehen Sie keine Kompromisse beim sensiblen Thema Babyphone Strahlung ein.

Aber auch sonst weiss das NUK Eco Control+ zu überzeugen. Es besitzt eine gute Akku-Laufzeit, die Gegensprechfunktion ermöglicht eine direkte Kommunikation mit Ihrem Liebling. Auch ein Temperatursensor ist an Bord - es lassen sich individuelle Schwellwerte konfigurieren. Es stehen 5 Schlafmelodien zur Auswahl, die mobile Elterneinheit besitzt einen praktischen Vibrations-Modus. Für eine Wandmontage der Kamera liegen Schrauben und Dübel bei.

Pluspunkte

  • 3,5 Zoll Farbdisplay
  • Einfache Bedienung durch Touchscreen
  • Strahlungsarmer Eco-Modus
  • Fernlenkbare Kamera
  • Gegensprechfunktion
  • Nachtlicht
  • Schlafmelodien
  • Temperaturfühler
  • Vibrationsalarm
  • Erweiterbar mit Zusatzkameras
  • Sternenhimmel-Projektor

Minuspunkte

  • Keine Geräuschpegelanzeige

Der niederländische Elektronikkonzern Philips führt unter dem Markenname Avent ein beliebtes und umfangreiches Sortiment an hochwertigen Babyprodukten. In unserem Avent Babyphone Vergleich ist Philips bereits mit mehreren (akustischen) Babyphones vertreten. Aber auch im Bereich der Video Babyüberwachung bietet die Firma spezielle Babyphones an, von denen wir Ihnen nachfolgend das Avent SCD 630 kurz vorstellen möchten.

Das Avent SCD 630 überträgt die Daten zwischen Sender und Empfänger digital und verschlüsselt. Das LCD Farbdisplay der Elterneinheit ist 3,5 Zoll groß. Laute aus dem Kinderzimmer werden zusätzlich durch eine optische Geräuschpegelanzeige in Form von 3 LED's visualisiert.

Die Babyeinheit besitzt ein eingebautes Nachtlicht. Fünf Schlafmelodien helfen dabei das Baby langsam in den Schlaf zu "wiegen". Ein Temperaturfühler überwacht die Raumtemperatur und bei Unter- bzw. Überschreitung der eingestellten Schwellwerte wird ein Alarm in der Elterneinheit ausgelöst.

Die Akku-Laufzeit der Elterneinheit beträgt ca. 10 Stunden, die Ladezeit etwa 3 Stunden. Ein energeisparender ECO-Modus steht zur Verfügung. Die Babyeinheit wird direkt an das Stromnetz angeschlossen, ein Akku- oder Batteriebetrieb ist nicht vorgesehen. Ein zusätzlicher Vibrationsalarm in der Elterneinheit stellt sicher, dass Sie keinen Alarm verpassen.

Durch Aktivierung der Gegensprechfunktion kann das Babyphone wie ein Walkie-Talkie benutzt werden. Der Anschluss einer Zusatzkamera wird von diesem Modell nicht unterstützt.

Rang 2 von 8

Gesamtnote
SEHR GUT (1.40)

Pluspunkte

  • 3,5 Zoll Farbisplay
  • Gegensprechfunktion
  • Geräuschpegelanzeige
  • Vibrationsalarm
  • Schlafmelodien
  • Nachtlicht
  • Temperaturfühler
  • Gute Reichweite
  • Energiesparender ECO-Modus
  • Akku-Laufzeit: 10 Stunden

Minuspunkte

  • Keine Zusatzkameras anschliessbar
  • Babyeinheit nur mit Netzbetrieb

Die in Neuss bei Düsseldorf ansässige Firma Audioline führt mit dem Watch&Care V140 ein besonders vielseitiges Video Babyphone mit 2,4 Zoll Farbdisplay im Portfolio.

Mit Hilfe der Gegensprechfunktion können Sie direkt in Kontakt mit Ihrem Liebling treten. Die VOX-Funktion ermöglicht das individuelle Konfigurieren der Ansprechschwelle. D.h., nach Erreichen eines bestimmten Geräuschpegels im Kinderzimmer, schaltet sich das Display der Elterneinheit automatisch ein und bei Unterschreitung auch wieder ab. So wird Energie gespart und der Akku geschont.

Der momentane Geräuschpegel (Kinderzimmer) wird über farbige LEDs an der Elterneinheit signalisiert. Optional lässt sich ein zusätzlicher Vibrationsalarm konfigurieren. Das Babyphone fängt dann bei Erreichung eines bestimmten Geräuschpegels an zu vibrieren.

Auch eine Überwachung der Raumtemperatur ist mit dem Watch&Care V140 durch den in die Babyeinheit integrierten Temperatursensor und die Konfiguration eines Minimal- und eines Maximalwertes über die Elterneinheit möglich.

Hinweis:
Die optimale Schlaftemperatur für Babys liegt zwischen 16 und 18 Grad. Es empfiehlt sich die Schwellwerte entsprechend zu konfigurieren, so dass Sie rechtzeitig informiert werden, falls die aktuelle Temperatur im Kinderzimmer diese Werte unter- oder überschreitet.

Bei Dunkelheit werten automatisch Infrarot-Leuchtdioden an der Babyeinheit aktiviert, auf der Elterneinheit wird nun ein monochromes (schwarz/weiß) Bild dargestellt. Das Abspielen von Schlafmelodien kann über die Elterneinheit gesteuert werden.

Rang 3 von 8

Gesamtnote
GUT (1.50)

Pluspunkte

  • Gegensprechfunktion
  • Geräuschpegelanzeige
  • Vibrationsalarm
  • Schlafmelodien
  • Temperaturfühler
  • Zoom-Funktion
  • Erweiterung durch Zusatzkameras

Minuspunkte

  • Kleines Display (2,4 Zoll)
  • Kein Nachtlicht
  • Dürftige Bedienungsanleitung

Jedes der vorgestellten Babyphones hat seine individuellen Vorzüge, die wir nachfolgend kurz zusammenfassen:

  • NUK Eco Control+ Video Max 410

    Zeichnet durch viele Zusatzfunktionen, eine gute Akku-Laufzeit sowie den strahlungsfreien Eco-Modus aus. Als Besonderheit hervorzuheben ist, dass sich die Babyphone Kamera über die Elternheit fernsteuern lässt (schwenken, neigen, zoomen).

  • Philips Avent SCD 630

    Besitzt ein großes 3,5 Zoll Farbdisplay, eine lange Akku-Laufzeit von 10 Stunden, eine gute Reichweite, eine Gegensprechfunktion sowie eine ganze Reihe weiterer Zusatzfunktionen (Eco-Modus, Vibrationsalarm, Nachtlicht, Temperaturfühler).

  • Audioline Watch&Care V140

    Die Babyeinheit lässt sich zusätzlich mit Batterien bestücken. Sollte es zu einem Stromausfall kommen, wird dadurch die Überwachung nicht ausgesetzt. Das Babyphone unterstützt den Anschluss weiterer Kameras.

Letztendlich sind Ihre individuellen Anforderungen an das Video Babyphone sowie das gesetzte Preislimit entscheidend. Alle vorgestellten Kamera Babyphones erzielen im Vergleich gute Benotungen und werden von uns gerne weiter empfohlen.

Falls Sie sich noch nicht entscheiden können, werfen Sie einen Blick auf unsere Vergleichstabelle. Sie stellt Eigenschaften und Funktionen sowie Bewertungen und Preise von Video Babyphones in Tabellenform gegenüber, so dass Sie eine fundierte Kaufentscheidung treffen können.

Wir haben für Sie eine Liste mit weiteren Informationen zu Babyphone Praxistests renommierter Institute wie Stiftung Warentest sowie den Verbraucher-Fachzeitschriften ETM Testmagazin, Haus & Garten Test und ÖKO-TEST zusammengestellt.

Neben dem Link zur entsprechenden Testreihe finden Sie auch den ermittelten Testsieger sowie die erzielte Note.

Institut/Fachzeitschrift Titel Ausgabe Kategorie Testsieger Testurteil
Stiftung Warentest "Aufpasser für Elsa" 02/2018 Babyphone ohne Kamera Philips Avent SCD 585 GUT (1.7)
Babyphone mit Kamera Philips Avent SCD 630/26 BEFRIEDIGEND (2.6)
Babyphone Webcam Philips Avent SCD 870 BEFRIEDIGEND (2.6)
ÖKO-TEST "Big Mother is watching you" 01/2018 Babyphone mit Bewegungsmelder Angelcare AC403-D SEHR GUT
ÖKO-TEST "Sendepause?" 09/2017 Babyphone mit/ohne Kamera Angelcare AC423-D SEHR GUT
Haus & Garten Test "Nachtaktive Helfer" 04/2017 Babyphone mit/ohne Kamera Philips Avent SCD 580 SEHR GUT (1.1)
ETM Testmagazin "Helferlein im Kinderzimmer" 11/2016 Babyphone ohne Kamera Philips Avent SCD 560 SEHR GUT (94.94%)
Babyphone mit Kamera Philips Avent SCD 630/26 SEHR GUT (95.53%)
Babyphone Webcam Babymoov Babycamera GUT (91.83%)
Stiftung Warentest "Die Nachtwache" 05/2015 Babyphone ohne Kamera Philips Avent SCD 501 GUT (2.3)
Babyphone mit Kamera Audioline Watch&Care V130 GUT (2.5)
Babyphone Webcam Philips B120S/10 BEFRIEDIGEND (3.5)
ETM Testmagazin "Stets in Kontakt" 01/2014 Babyphone ohne Kamera Philips Avent SCD 580 SEHR GUT (93.5%)
Babyphone mit Kamera NUK Eco Control+ Video SEHR GUT (92.1%)
ETM Testmagazin "Immer in Verbindung" 04/2012 Babyphone ohne Kamera NUK Eco Control+ 267 SEHR GUT (93.5%)
Babyphone mit Kamera Motorola MBP 36 SEHR GUT (93.0%)
Haus & Garten Test "Mit ruhigem Gewissen?" 05/2011 Babyphone mit/ohne Kamera Audioline Baby Care 8 Eco Zero GUT (2.1)
Stiftung Warentest "Trügerische Ruhe" 05/2011 Babyphone ohne Kamera Philips Avent SCD 525 GUT (1.8)
Babyphone mit Kamera Philips Avent SCD 525 GUT (2.4)

Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass der Markt für Babyphones dynamisch ist. Neue Modelle mit erweitertem Funktionsumfang stoßen hinzu, ältere Modelle, deren Produktion ausläuft, fallen weg. Deshalb hinken die durchgeführten Praxistests hinsichtlich der getesteten Modelle und der zugrunde gelegten Testkriterien häufig ihrer Zeit etwas hinterher.

Hier möchten wir Sie auf unsere beiden Vergleichstabellen Babyphones mit Kamera und Babyphones ohne Kamera hinweisen. Wir haben beliebte Markengeräte miteinander verglichen und auf Grundlage eines speziell entwickelten mathematischen Verfahrens eine Rangliste erstellt sowie eine Gesamtnote für jedes Modell errechnet.

Unsere Vergleichstabelle enthält eine detaillierte Aufzählung aller relevanten Daten und Eigenschaften der Geräte.

Weiterhin finden Sie die berechnete Gesamtnote, die Amazon Kundenwertung und die aktuellen Angebote für das jeweilige Modell. Ein Klick auf die Gesamtnote führt Sie zu unserer Infobox, die weitere Informationen zu einem Modell bereithält.

Zahlen & Fakten

Wir stützen uns ausschließlich auf Zahlen und Fakten.

Die mit größtmöglicher Sorgfalt recherchierten Daten unserer Vergleichstabelle bilden die Basis für unser einzigartiges, mathematisch basiertes Bewertungsystem.

Infobox Einzelwertung

Wir legen großen Wert auf Offenheit und Transparenz.

Innerhalb der jeweiligen Infobox für ein Gerät führt Sie der Reiter "Einzelwertung" zu einer detaillierten Übersicht mit erzielten Punktzahlen und berechneter Gesamtnote.

Sollte Ihnen ein Gerät zusagen, so können Sie es über die angegebenen Online-Bestellmöglichkeit beziehen. Wir verkaufen selbst keine Produkte. Unser Anspruch ist es, Ihnen hilfreiche Informationen für eine fundierte Kaufentscheidung zu liefern.

1) Eigenschaft nicht gewertet

Hinweis:
Auf einem kleinen Display (Smartphone) ist die Darstellung einer Vergleichstabelle nicht sinnvoll.
Deshalb zeigen wir Ihnen die Geräte nach Gesamtnote sortiert in Form einer Liste.

Pluspunkte

  • 3,5 Zoll Farbdisplay
  • Einfache Bedienung durch Touchscreen
  • Strahlungsarmer Eco-Modus
  • Fernlenkbare Kamera
  • Gegensprechfunktion
  • Nachtlicht
  • Schlafmelodien
  • Temperaturfühler
  • Vibrationsalarm
  • Erweiterbar mit Zusatzkameras
  • Sternenhimmel-Projektor

Minuspunkte

  • Keine Geräuschpegelanzeige

Rang 2 von 8

Gesamtnote
SEHR GUT (1.40)

Pluspunkte

  • 3,5 Zoll Farbisplay
  • Gegensprechfunktion
  • Geräuschpegelanzeige
  • Vibrationsalarm
  • Schlafmelodien
  • Nachtlicht
  • Temperaturfühler
  • Gute Reichweite
  • Energiesparender ECO-Modus
  • Akku-Laufzeit: 10 Stunden

Minuspunkte

  • Keine Zusatzkameras anschliessbar
  • Babyeinheit nur mit Netzbetrieb

Rang 3 von 8

Gesamtnote
GUT (1.50)

Pluspunkte

  • Gegensprechfunktion
  • Geräuschpegelanzeige
  • Vibrationsalarm
  • Schlafmelodien
  • Temperaturfühler
  • Zoom-Funktion
  • Erweiterung durch Zusatzkameras

Minuspunkte

  • Kleines Display (2,4 Zoll)
  • Kein Nachtlicht
  • Dürftige Bedienungsanleitung

Rang 4 von 8

Gesamtnote
GUT (1.50)

Pluspunkte

  • Großes 4,3 Zoll Farbdisplay
  • Screen Saver Modus (Eco Funktion)
  • Gegensprechfunktion
  • Temperaturfühler
  • Visuelle Anzeige Temperatur
  • Visuelle Anzeige Geräuschpegel
  • Erweiterbar mit Zusatzkameras
  • Erweiterbar mit Bewegungs-Sensormatte
  • Ausführliche Bedienungsanleitung

Minuspunkte

  • Keine Schlafmelodien
  • Kein Vibrationsalarm

Rang 5 von 8

Gesamtnote
GUT (1.54)

Pluspunkte

  • 3,5 Zoll Display
  • Abhörsichere Verbindung
  • Gegensprechfunktion
  • Geräuschpegelanzeige
  • Schlafmelodien
  • Fütterungs-Timer
  • Temperaturfühler
  • Zoom-Funktion
  • Erweiterung durch Zusatzkameras

Minuspunkte

  • Kein ECO-Modus
  • Kein Nachtlicht
  • Kein Schutz vor Stromausfall

Rang 6 von 8

Gesamtnote
GUT (1.57)

Pluspunkte

  • Full-ECO-Modus: 100% strahlungsfrei
  • Gegensprechfunktion
  • Schlafmelodien
  • Temperaturfühler
  • Vibrationsalarm
  • Pager-Funktion
  • Zoom-Funktion
  • Schutz vor Stromausfall
  • Extra langes Netzkabel

Minuspunkte

  • Keine Geräuschpegelanzeige
  • Kein Nachtlicht
  • Kein Anschluss weiterer Kameras

Rang 7 von 8

Pluspunkte

  • 3,5 Zoll Display
  • Abhörsichere Verbindung
  • Gegensprechfunktion
  • Geräuschpegelanzeige
  • Schlafmelodien
  • Timer-Funktion (Essenszeiten)
  • Temperaturfühler
  • Zoom-Funktion
  • Erweiterung durch Zusatzkameras

Minuspunkte

  • Kein Vibrationsalarm
  • Kein Nachtlicht

Rang 8 von 8

Gesamtnote
GUT (1.95)

Pluspunkte

  • Energiesparender ECO-Modus
  • 5 Schlafmelodien
  • Gegensprechfunktion
  • Akku-Laufzeit: 10 Stunden
  • 2,7 Zoll Farbdisplay
  • Gute Reichweite

Minuspunkte

  • Keine Geräuschpegelanzeige
  • Kein Vibrationsalarm
  • Kein Nachtlicht

Anzeige